Adventskalender - Tipp 1: Reichweite

OCT

22

264

Adventskalender - Tipp 1: Reichweite

Der Adventskalender ist eines der wenigen Marketing-Mittel, mit denen Sie noch auf relativ günstige Art und Weise eine nennenswerte Reichweite bei Facebook erzielen können.

Online-Adventskalender erfreuen sich seit Jahren zunehmender Beliebtheit und sorgen dafür, dass Ihre Kunden regelmäßig wiederkommen, um das nächste Türchen zu öffnen. Ein attraktiver Kalender bringt in der Regel, auch ohne teuer erkaufte Postings zusätzliche „Gefällt mir“ Angaben und geteilte Inhalte. Einige gezielte Werbeposts auf Facebook und Instagram sollten Sie jedoch für Ihren Kalender einplanen.

Vor dem Start
Ein erstes Werbeposting sollten Sie bereits vor dem Start des Kalender am 01.12. platzieren, um Ihre Zielgruppe rechtzeitig auf Ihren Kalender aufmerksam zu machen. Starten Sie das Posting 2-3 Tage vor dem ersten Türchen.

Zum Start
Eröffnen Sie den Kalender am 01.12. mit einem weiteren beworbenem Beitrag. Diesen Startbeitrag können sie ebenfalls für 2 - 3 Tage bewerben.

Mit diesen beiden Werbe-Postings sorgen Sie für die nötige Reichweite zum Start Ihres Online-Kalenders.

Zusätzlich sollten Sie in den ersten Tagen täglich einen Hinweis zu Ihrem Adventskalender posten. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie abwechslungsreiche Grafiken und Texte verwenden. Nutzen Sie stimmungsvolle Bilder, die zu Ihnen und Ihrer Zielgruppe passen und verfassen Sie jeweils einen individuellen, kurzen Text und vergessen Sie den Link zu Ihrem Adventskalender nicht. Posten Sie die Beiträge in den ersten Tagen auch zu unterschiedlichen Uhrzeiten.